Zur aktuellen Coronavirus-Situation

Liebe Kunden*innen,

damit sich COVID-19 nicht zu schnell ausbreitet kann, und um die Risikogruppen zu schützen, haben wir uns bis auf Weiteres zu den folgenden Maßnahmen entschlossen:

Wir werden persönliche Kontakte auf ein Minimum beschränken, um die Infektionsgefahr für alle Beteiligten zu reduzieren. Weiterhin sind wir natürlich telefonisch, via E-Mail und über unsere Webseite für Sie erreichbar.

Kundenbesuche in unseren Räumlichkeiten sind nur in Ausnahmefällen und unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen möglich. Besichtigungstermine nehmen wir auf Wunsch, unter den zur Zeit gegebenen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen, wahr. Gegebenenfalls verschieben wir Termine auf einen späteren Zeitpunkt.

Aussichten und Marktchancen

Die allgemein sinkenden Börsenwerte und die vorherrschende Schockstarre werden nach der Krise zu einer Verstärkung von Angebot und Nachfrage führen und damit insgesamt für eine positive Marktentwicklung sorgen.

Die letzten Börsenkrisen des „Neuen Marktes“ 2004 oder die Bankenpleiten 2007 und den darauf folgenden Wirtschaftskrisen haben gezeigt, dass die Börsenwerte gesunken sind und die Immobilienmärkte nachhaltig davon profitierten.

Sie überlegen aktuell Ihre Immobilie zu verkaufen? Dann lassen Sie uns Ihr Immobilienanliegen, in der derzeit etwas angespannten Lage zunächst gut planen und vorbereiten.
Die Aufbereitung der Grundrisse, die Exposé-Erstellung sowie eine realistische Einschätzung des Marktwertes benötigen Sorgfalt und Zeit.

Aber trotz aller Sorge in dieser Zeit, macht es nach wie vor Sinn über den Verkauf sowie den Kauf einer Immobilie nachzudenken, um die positiven Seiten des Lebens für „die Zeit nach dem Virus“ nicht aus dem Auge zu verlieren.

Wir hoffen, dass möglichst bald wieder Normalität in den Alltag einkehrt.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Ophoven Immobilien Team

Zurück